29er Euro Cup

29er Crew GER2256: Paula Claus und Jakob Schubach in Action

51889466334 54bf832634 o

...klick auf das Bild

unser Steini im FD

IDM der Ixylon 2022

IXYLON Cup 2022

Bilder des XY Cup 2022

findet ihr HIER

XY Cup 2021

 

Wir haben über 700 Bilder mit hoher Auflösung in das zip-Archiv zum Download für Euch bereit gestellt!

Download starten (klick)  Achtung: 1,5 GB

LRS in der Türkei

Lindower RS und Stahl Finow erfolgreich in der Türkei

LRS ganz stark in Monaco in der J70 Klasse unterwegs

monco2023.png

Während wir noch auf die ersten Starts zu den Regatten 2023 warten, eröffnete der Yacht Club Monaco die Regatta Saison 2023 mit dem "3. Akt der Winterserie vom Yacht Club Monaco". Am Freitag wurden bei leichten 6kn Wind 2 Rennen gesegelt. Im starken internationalen Feld von 36  Schiffen konnte sich das LRS Schiff mit Mathias Gedrange nach der kurzen Winterpause mit einem 22 und 12 Platz bestens platzieren. Am Samstag wurde nicht gesegelt und auf Wind gewartet.

Beste Grüße
Vorstand LRS

Nachlese zum Absegeln mit Match Race vom 10.12.22
Am 10.12.22 war es wieder soweit. Die LRS veranstalteten das jährliche Absegeln auch wenn die Temperaturen recht frisch waren. Allerdings hatten wir Sonnenschein bestellt und promt wurde diese auch eingeschaltet. Kinder und Erwachsene lieferten sich spannende Rennen im Opti. Aber auch der Weihnachtsmann war unterwegs und brachte die Luvmarke in Position.

 tanne.jpg

weihnachtsmann-1.jpg

 race1.jpg

 Besonders haben wir uns gefreut, dass die beiden Altmeister Max Loewe und Eckhard Döblitz mit dabei waren.

 altmeister1.jpg
Aber auch Mike hat wieder alles gegeben. Er war zwar nicht auf der U43 unterwegs, aber der Opti wurde trotzdem als Tauchboot genutzt. Letztendlich haben unsere Kinder gezeigt, dass sie auch im Winter top dabei sind und wir "Alten Hasen" keine Chance haben. Gewonnen hat wie im Vorjahr Simeon vor Jacob und Paula.

w-mann3.jpg
Wir wünschen Allen eine wundervolle Weihnachtszeit.

Beste Grüße
Vorstand LRS

LRS erfolgreich beim Saisonfinale 2022 der IXYLON auf dem Cospudener See

Steini und Mike haben es wieder getan. Zusammen auf U43 :-) fuhren sie beim Saisonfinale der IXYLON auf dem Cospudener See auf den ersten Platz. Mit einem 3. Platz im ersten Rennen gefolgt von je einem Sieg in Rennen 2 und 3 war der Gesamtsieg bei recht böigem Wind nicht mehr zu nehmen. Das zweite LRS Boot mit Volker Schön/Andre´ Zachäus hatte mit einem gebrochenen Spi-Baum Pech und wurde 4. . LRS-Boot Nummer 3 mit Andreas Sonnefeld/Franziska Sommer konnte wegen technischer Probleme Rennen 2 und 3 nicht beenden und landeten auf Platz 23. Insgesamt starteten 30 Ixylon und die Saison wurde im gemütlichen Restaurant feierlich beendet.

Weiterlesen: LRS erfolgreich beim Saisonfinale Cospuden

LRS Mannschaft sehr erfolgreich von der IDM 2022 aus Bitterfeld zurückgekehrt

Unsere 5 Boote sind von der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2022 der IXYLON aus Bitterfeld zurück gekehrt.
Unser Jugendteam (Paula Claus / Jakob Schubach) war der Knaller der Meisterschaft  !
DSC2823.jpg
Vorerst in Kürze die Platzierungen:

Platz 2: Volker Schön / Claudia Müller
Platz 3: Paula Claus / Jakob Schubach
Platz 4: Mike Bartel / Andreas Schickel
Platz 13: Frank Steinmeyer / Tony Groche
Platz 25: Andreas Sonnefeld / Franziska Sommer


Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft und beste Grüße
Vorstand LRS

LRS erfolgreich bei den 18. Uckermark Open und beim 41. Blauen Kristall von Thüringen
(von Ulrike Schubach)

Mit seinem Eröffnungsbuffet am Vorabend der 18. Uckermark-Open am 17./18.09.22 hat der Segel- Club Rot-Weiß Prenzlau die angereisten Segler ordentlich verwöhnt. Überhaupt wurden an diesem Wochenende für die über 70 Boote in den Klassen Opti-B, Cadet, Europe, Ixylon und Pirat alle Register gezogen.

So auch beim Wind: Mit durchschnittlich 14 Knoten und in Böen bis zu 20 Knoten forderte er die Segel-Greenhörner wie auch die routinierten Urgesteine ordentlich heraus.

Die Lindower Regattasegler reisten mit stolzen sechs Booten in der Absicht an, ordentlich mitzumischen.

Weiterlesen: LRS erfolgreich bei den 18. Uckermark Open

Rekordverdächtig: Lindower Ixylon Cup 2022
Als Steini am Samstag seine Stimme zu einem sonoren „Ixy“ erhob und 70 Segler lautstark mit „lon“ antworteten, war der Ixylon-Cup Lindow 2022 eröffnet und mit ihm eine Reihe von Rekorden gebrochen: mit 35 teilnehmenden Teams aus sieben Bundesländern verzeichneten die Lindower Regattasegler zum Beispiel einen neuen Anmelderekord.

Souverän siegte das Team Uwe Hein mit Ulf Hollenbach vom Potsdamer Segelverein vor dem Schweriner Vater-Sohn Gespann Josef und Stefan Claus und dem Sternberger Volker Schön mit seinem Vorschoter Andre Zacheäus aus Plau am See. Der von Mike (XY 4343) gestiftete Siegerpokal geht nun für 1 Jahr nach Potsdam. Wer genau hinsieht erkennt das Top eines zerbrochenen Ixylon Mastes. Wie es dazu kam ist aber schon wieder eine andere Geschichte.

sieger2022.jpg
(c) LRS: die Sieger des XY Cup 2022

Weiterlesen: Rekordverdächtig: Lindower Ixylon Cup 2022

Top Platzierungen für Lindower Regattasegler
von Ulrike Schubach

Der Name des Vereins ist Programm! Bei den Lindower Regattaseglern werden Regatten gesegelt – und das am Pfingstwochenende gleich in vier Bootsklassen parallel an drei Orten – und überall richtig erfolgreich! Die kürzeste Anfahrt hatten dabei die B-Optimisten und die Laser-Segler des LRS. Sie sind bei der traditionellen Fürstenberger Pfingstregatta an den Start gegangen.

Unsere Theresia Schulz erinnert sich glücklich: „Insgesamt war das Wochenende super – ich bin Erste geworden. Es hat richtig viel Spaß gemacht!“ Dabei lief es am Anfang nicht so gut: „Den ersten Start habe ich ein bisschen vergeigt, weil ich das Startsignal nicht gehört habe.“ Den 4. Platz der ersten Wettfahrt konnte sie streichen, denn danach lief es rund für sie mit drei ersten und einem zweiten Platz. Härtester Konkurrent für Theresia war dabei der eigene Bruder Karl-Gustav (LRS). In der dritten Wettfahrt setzte er sich an die Spitze. Karl-Gustav erzählt: „Wir hatten dort einen Vier-Minuten-Start. Das habe ich mir zu Nutzen gemacht, weil ich es bemerkt habe und dann war ich direkt ganz weit vorne. Die anderen waren noch an der Startlinie. Da bin ich auf den ersten Platz gefahren.“ Einen tollen fünften Platz ersegelte sich Jakob Kretzschmar (LRS).

Weiterlesen: Ergebnisse Pfingsten 2022

Ankündigung Wintertreffen
vom 17.02 – 19.02.2023
xy-klasse.jpg
Infos und Anmeldung hier... (klick)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.