Ausschreibung Ixylon-Cup 2020 auf dem Gudelacksee in Lindow

Veranstalter: Lindower Reagtta Segler e.V.

Revier: Gudelacksee Lindow (Mark)

Termin: 01./02. August 2020

Anreise ab Freitag, den 31. Juli 2020, 17.00 Uhr

Zeitplan: 01. August 2020 um 11.00 Uhr Steuermannsbesprechnung

Der geplante Zeitpunkt des Ankündigungssignal für die Wettfahrt ist am 01. August um 11.55 Uhr

Die Ausschreibung und Anmeldeunterlagen könnt ihr hier herunter laden.

 

Die Lindower Regattasegler beziehen ihr neues Quartier

Am gestrigen Tag haben die Mitglieder des LRS einen Arbeitseinsatz zur Verschönerung ihres neuen Quartiers vorgenommen. Viele fleißige Hände haben mit angepackt.

g1.jpg

g2.jpg

g3.jpg

 g4.jpg

 g5.jpg

  

Vielen Dank und viele Grüße

Vorstand LRS

 

 

Simeon (Opti) und Jacob Schubach (29er) ebenfalls in Regattavorbereitung
Mit dicken Kreidekreisen wird den Kindern verdeutlicht, wo sie sich zur Auswertung des Trainings hinzustellen haben, wenn sie nicht mehr auf dem Wasser sind. Es wird auf den Sicherheitsabstand geachtet beim ersten VBS-Training während der Corona-Zeit am verlängerten Himmelfahrtswochenende.
simion1.jpg
Bild: Simeon Schubach

Weiterlesen: Simeon und Jacob Schubach ebenfalls in Regattavorbereitung

Bericht vom Trainingslager Blossin

Unsere Laser Kaderseglerin Sophie Elbandt (siehe Bild) berichtet vom Trainingslager in Blossin vom 13. - 14.06.20.

Nach der Anreise am Freitag  haben wir unsere Zimmer bezogen. Corona bedingt wohnten wir nur zu viert in Häusern, die sonst mit 8 Personen belegt wurden. Am Samstag ging es um 7 Uhr zum Frühsport. Dieser besteht aus 15 Minuten Dehnung des Körpers und anschließend 25 Minuten laufen. Schließlich gab es um 7.50 Uhr Frühstück um rechtzeitig um 9 Uhr zur Besprechung für die Vormittagseinheit  fertig zu werden.

Weiterlesen: Trainingslager Blossin

Lindower Regattasegler bereits im Race Modus

pic-zeitung-web.jpgBild aus 2019: Die Kader der LRS mit Trainern (rechts) und Altmeister Eckhard Döblitz (links)  © LRS

17. Juni 2020: Für die Lindower Regattasegler hat die Saison 2020 schon lange begonnen. Seit Beginn der Coronabeschränkungen wurde zu Hause die Athletik fleißig trainiert und die Lockerungen der Auflagen lässt ein Segeltraining jetzt wieder zu. So haben unsere Kadersegler Sophie Elbrandt (Laser), Jacob Schubach mit Erik Schwarte (29er) sowie Simeon Schubach (Optimist) ihre ersten Trainingslager in Erkner und Storkow absolviert.

Weiterlesen: LRS im Race Modus

schicki.png

Die Lindower RS schicken viele Geburtstagsgrüße nach Sternberg und wünschen Schicki alles erdenklich Gute, natürlich Gesundheit und Erfolg.

blumenstrauss.jpg

...schön das es Dich gibt Schicki !!!!!!

Liebe Mitglieder, Eltern und Freunde,
um Euch von Corona etwas abzulenken, hier ein paar gute Nachrichten.

Am 7. März 2020 auf dem Landesseglertag in Blossin fand unter anderem die Ehrung der Sieger des Fahrtenwettbewerbs 2019 statt.

Wir belegten in der Landeswertung in der Klasse Vereine bis 80 Mitglieder den 3. Platz. Herzlichen Dank an alle, die sich mit Ihrer aktiven Segelleidenschaft daran beteiligt haben.
Besonderen Dank gilt unserem Fahrtenobmann Stephan Döblitz für die akribische Auswertung der Fahrtenbücher. 

Wir begrüßen wieder neue Mitglieder, darunter einen weiteren Opti Segler und mit Ulrike und Christoph Schubach zwei Fördermitglieder aus Lindow und Eltern von unseren Jugendmitgliedern Simion und Jacob.

Besonders erwähnenswert ist die Mitarbeit von Ulrike Schubach, sowie von Ihrem Sohn Jacob. Jacob wurde auf dem Landesseglertag als Jugendsprecher des Landes Brandenburg gewählt.
Ulrike hat bereits im Januar den Vorsitz des Landesverbandes des DODV (Deutsche Optimisten-Dinghy Vereinigung e.V.)  angetreten.

Weiterlesen: Fahrtenwettbewerb 2019

Athletik und Theoriewettkampf des Verbandes Brandenburger Segler 2020
Am vergangenden Samstag fand der Athletik-und Theoriewettkampf des VBS in Fürstenberg/Havel Stadt. Traditionell findet am Ende des Winters der Hallenmehrkampf der Brandenburger Segelkids statt.

90 Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Land gingen in den Altersklassen 10/12/14/16/und 18 an den Start. Die erste Stunde galt der Theorie. Danach wurden in der Sport-und Mehrzweckhalle an 7 Stationen Athletikübungen durchgeführt. Kastenbummeranglauf, Klimmziehen, Schlußweitsprung, Staffellsprint, Sit Ups, Liegestütz und Gleichgewichtsübungen auf dem Ball mit freihändigen Knotenschnelltest und anschließend ging es noch auf die Ausdauerbahn zum laufen.
P1120413.JPG

Weiterlesen: Athletik und Theoriewettkampf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.